Impressionen - Innenwelten in Außenwelten

Mein Bild
...alle Gedichte und Geschichten, alle Zeichnungen, Skizzen oder Gemälde, alle Fotos auf diesem/diesen Blog/s sind von mir, das copyright liegt ausschließlich bei mir/Gabriele Brunsch - sollten Sie Interesse haben,dann senden Sie eine e-mail....

27.12.11



.

winterkönigs thron

morgendlich im eiseshauch

...spuren im grase...

.

the winterking's throne

his chill breath in the morning

...traces in the gras...


.

24.12.11

16.12.11



through blue-white frost
tracking the alley of trees
warm my feet



.

27.11.11





...nicht narben sind es,

nur eine dicke schutzschicht...

könnt' ich sie leihen

.
 
 
...no, they are not scars,

just a protective coating...

could I borrow it
 
 
 
.

26.11.11



der schmerz pocht leiser
durch die wolken schon sonne
...fast glückseligkeit...
 
.
pain knocks more softly
through clouds the sun is showing
...almost happiness...

.

07.11.11

H E R B S T



herbst formt ein bild der
vergänglichkeit - 


mit einem 
müden atemzug...

.


fall forms a picture
of mortality


drawing
a tired breath



.

31.10.11





...sind's orgelklänge? 

oder nur leise seufzer

beim abschiednehmen...





.




...sounds of an organ?

or just muffled sighs

while bidding farewell...







.

12.10.11

Bernhard Albrecht schrieb:


hat in seinem kommentar ein hinzugedicht verfasst...




"Im Wort ein Flüstern

- hörst Du es -

Erinnerung auf leisen Sohlen."



.

01.10.11

 
 
 
 
so viel vergessen

begegnung fräst aus der zeit

klangbilder ins jetzt
 
 
 
 
 

24.09.11

 .
 
 
flirrendes herbstlicht

frech lupft der wind

den saum der sutane
 .
 
.
shimmering autumn light
a bold wind's lifting
the hem of the cassock
 
 
.
 .
.
 
 

22.09.11

Käfer auf dem Weg




I will add the text in German and then in English - as asked by a faithful reader

.
ein einziger schritt

... nicht in den Himmel geschaut

und aufgeatmet...

.

just one step

 ...didn't look up at the sky and

breathed in happily...
.

The German version does not have the word "happily" but it is somehow hidden in the word "aufatmen"... 



.

05.09.11

.
.
herbstmorgen

selbst die sonnenblumen

senken die köpfe
 .
.
.
 
autumn morning
 
even the sunflowers
 
hang their heads down 
 

31.08.11

...noch einmal... bild und wort.... haiga



nur diese stunde

sommerhitze

.
.
.

there's just this hour

summer heat


.
.
.


26.08.11


...nur diese stunde...

das aktmodell ist müde

sommerhitze

08.08.11

S T E R N E N C O D E

27.07.11




.

06.07.11



...in südlicher luft

vibriert der atem des baums

in seinem schatten...


.

25.06.11

ZIEGENBART + ZIEGENBÄRTLEIN


der ziege ausdruck gleicht dem jungen mann,
ein wenig süffisant, ein wenig snobbish, arrogant,

sitzt im café, sein bärtlein streichelnd, und sinniert,
trinkt aperol mit champus leicht blasiert. 

er schiebt sie vor sich her die lange stunde,
wirft grinsend seine blicke in die runde.

die finger striegeln diese zottel trotz der hitze,
vom wurzelschopf bis in die dünne spitze.

der bart der ziege ist des maules zierde,
des mannes bärtlein stillt die protzbegierde. 


.

WOLKENBERGE - MEER und STURMWARNUNG



sie trinken das licht

während sie ins dunkel fliehn...

gepeitscht vom sturmwind



.


nur noch minuten,

dann liegt die welt in schwärze,

umbraust vom orkan


.

21.06.11





zwischen ruinen

ahnung von einstger größe

- klatschmohn-geflüster -


.

27.03.11

Frühling




die welt in aufruhr

und frühling erwacht erneut

als wär nichts gescheh'n... 



.

22.03.11



eisige lüfte

streicheln den bug - zum meer hin

wehmut und sehnsucht

.

06.02.11

.

sommers wie winters

angst und angst, nur diese angst

 flüstern ersterben...


.

02.02.11





sommers wie winters

nur abweisende kälte...

- stockender atem-







heute, 4. Feb. habe ich eine Änderung vorgenommen:





sommers wie winters


nur abweisende härte


mir stockt der atem



ich würde mich freuen, wenn meine änderung ein echo fände....





18.01.11

Neuerscheinung:

11.01.11

smells like teen spirit....






es spielt mit algen

 das haar in der tiefe...

so ruhig der see



das  HINZUGEDICHT von  bruni krantz:




...in den Algen verfangen,
kein Hoffen, nur Bangen.
Gestalt am Ufer,
die Arme hängen,
der Rücken gebeugt,
hier wurde soeben
das Grauen erzeugt.




.

.

Blog-Archiv