Impressionen - Innenwelten in Außenwelten

Mein Bild
...alle Gedichte und Geschichten, alle Zeichnungen, Skizzen oder Gemälde, alle Fotos auf diesem/diesen Blog/s sind von mir, das copyright liegt ausschließlich bei mir/Gabriele Brunsch - sollten Sie Interesse haben,dann senden Sie eine e-mail....

15.02.08

Ambiguity - Zweideutigkeit



.


While poverty sings

Telltale whispers of beauty

Envy never fades...


Das Lied der Armut

verrät flüsternd die Schönheit

Niemals versiegt Neid...



.




.
______________________________________

Kommentare:

Fabian Tietz hat gesagt…

poverty never cries,
just covers strength
with a smile.

poverty never dies,
just bears the length
of human´s while.

ladyart hat gesagt…

Lieber Fabian!
Es liegt eine tiefe Einsicht in Deinen Zeilen...Du betrittst ein neues Terrain, schlägst einen anderen, ergänzenden Ton an, ich lausche dir mit großem Interesse.
Zwei ganz wunderbare Aphorismen.

Paul Spinger hat gesagt…

Liebe Gabriele
Ganz toll finde ich Deinen "Haiku" Ambiguity, aber ich bin nicht der Meinung, dass erst durch das Bild sich der Sinn erschließt. Für mich
sind die Worte, so wie sie dastehen, äußerst präzise und aussagekräftig. Danke dafür!

Bis demnächst

Paul Spinger

--
Lyrik ist für mich wie Essen und Trinken, ein Teil des Lebens, auf den ich nicht mehr verzichten möchte.

Blog-Archiv