Impressionen - Innenwelten in Außenwelten

Mein Bild
...alle Gedichte und Geschichten, alle Zeichnungen, Skizzen oder Gemälde, alle Fotos auf diesem/diesen Blog/s sind von mir, das copyright liegt ausschließlich bei mir/Gabriele Brunsch - sollten Sie Interesse haben,dann senden Sie eine e-mail....

28.09.10

Der Schlaf des Dichters




Schlaf des Dichters

Das rote Siegel, Schlaf und Traum,
verbannt des Lichtes düsterste Gestalten,
den Flittergeist aus Wort und Angst und Wut,
das Hingehauchte und das Ausgestoßne,
das grelle Bildgemisch von
zäh-vertropften Stunden
schließt ab und öffnet,
das ist gut...

Die rätselhafte Macht des Siegels:
(da ist nichts mehr wie es gerade war)
bewahrt nur scheinbar Klang und Sinn,
verschüttelt Wort und Wort ganz ohne Zutun,
und bietet sie beim Aufbruch
scheuen Blicken
- von Staub befreit -
zum Neubeginn.

Kommentare:

Helmut Maier hat gesagt…

Da plauderst Du ja - ganz im Rhythmus des Selbstverständlichen - große Geheimnisse aus!

Liebe Grüße
Helmut

LadyArt hat gesagt…

Lieber Helmut,

wer sie jemals gespürt hat, die wunderbare Kraft des Unbewussten, der weiß genau, wovon ich spreche...

Blog-Archiv